Wichtige Impfungen, Prophylaxe vor Reiseantritt

Für einen gelungenen Urlaub und der Zeit danach, zählt in erster Linie auch Ihre Gesundheit. In einigen Ländern unserer Erde, gibt es Krankheiten, die vor Antritt einer Reise, Schutzimpfungen bedürfen, oder einer Prophylaxis, die erforderlich ist, Ihren Körper zu schützen.

1. Empfehlungen von Schutzimpfungen innerhalb Europas.
1.1. Impfungen gegen FSME (Zeckenstich)

Die Impfungen werden in einen Zeitraum bis zu drei Monaten mit insgesamt drei Injektionen empfohlen.
Reiseländer die stark betroffen sind:
Österreich und Deutschland, Schweiz, Schweden, Tschechien, die Slowakei, Ungarn und Slowenien, Estland, Lettland und Litauen, Polen, Weißrussland, und die Ukraine. Weiterhin sind betroffen die Länder Albanien. Als sehr gering eingestuft sind Serbien, Kroatien, Italien, Norwegen und Dänemark.

1.2.Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie, Typhus, Masern, Hepatitis A und B.

Dieser Impfschutz wird vor jeder Reise und Reiseziel empfohlen. Das jeweilige Gesundheitsamt Ihres Wohnortes gibt genaue Informationen welcher Schutz für Sie erforderlich ist.

2. Empfehlungen von Schutzimpfungen außerhalb Europas.
2.1.Imfungen gegen:

Malaria
Impfungen werden empfohlen bei Reisen nach Asien, Afrika, Südamerika, den Nahen und Mittleren Osten, sowie Südamerika. Übertragen wird die Krankheit durch weibliche Stechmücken (Moskito)

Hepatitis A und Hepatitis B
Impfungen werden empfohlen bei Reisen in tropische und subtropische Länder. Träger der Krankheit sind verunreinigte Lebensmittel und Wasser.

Poliomyelitis (Kinderlähmung)
Impfungen werden empfohlen bei Reisen nach Afrika, Indien und Asien. Der Virus wird übertragen bei schlechten hygienischen Bedingungen.

Gelbfieber-Impfung
Impfungen werden empfohlen bei Reisen nach Afrika und Südamerika. Überträger der Krankheit sind Stechmücken.

Typhus-Impfung
Impfungen werden empfohlen bei Reisen nach Indien, Asien, Nordafrika und Peru. Diese Krankheit wird durch Bakterien verursacht. Übertragen wird die Krankheit von verunreinigten Lebensmittel und Wasser.

Meningokokken-Impfung
Impfungen werden empfohlen bei Reisen nach Sudan, Gambia, Indien und Nepal. Übertragen wird die Krankheit durch sogenannte Tröpfcheninfektion wie Husten, Niesen und küssen.

Japan-Enzephalitis-Impfung
Impfungen werden empfohlen bei Reisen nach Ost und Südostasien. Überträger der Krankheit vom Tier auf den Menschen durch Mücken.

Diphtherie
Impfungen werden empfohlen vor jeder Reise. Übertragen wird die Krankheit durch Bakterien von Mensch zu Mensch durch Tröpfchen und Schmierinfektionen.

Tetanus (Wundstarrkrampf)
Impfungen werden als Auffrischung nach 10 Jahren vor jeder Reise empfohlen. Auslöser der Krankheit sind verunreinigte Wunden.

Über admin